Grundwasser

 

Das Grundwasser ist ein bedeutendes Schutzgut und eines unserer wichtigsten Arbeitsfelder.

Grundwasser wird als Trink- und Prozesswasser gebraucht und erschlossen; in neuerer Zeit wird es auch zunehmend für thermische Nutzungen (Geothermie) gefördert. Im Alltag begegnen uns viele weitere Anwendungsbereiche mit direktem Bezug, wie etwa Wasserhaltungsmaßnahmen zur Trockenlegung von Erdgruben für verschiedenste Vorhaben (z.B. Baugründung, Rohstoffgewinnung).

Hierzu können wir Ihnen Begutachtungen sowie die Erarbeitung von Planungsvorgaben und Genehmigungsunterlagen, unter Berücksichtigung gesetzlicher Grundlagen (Wasserhaushaltsgesetz, Wassergesetze der Länder), anbieten.

Bei all dem gilt es, den Erscheinungsformen des Grundwassers, seinen Wechselwirkungen mit der übrigen Natur und mit menschlichen Aktivitäten nachzugehen sowie gegenseitige Beeinflussungen und Gefährdungen aufzuzeigen, um gegebenenfalls steuernd einzugreifen.

Neben der Grundwassererschließung und dem Grundwasserschutz ist auch die Untersuchung und Sanierung von Grundwasser- und Bodenverunreinigungen, z.B. durch Altlasten, ein weiterer, wesentlicher Teil unseres Angebotsspektrums.

Nicht zuletzt geht es aber auch um Fragen der (Umwelt-) Verträglichkeit von Planungen und Maßnahmen aller Art, insbesondere im Sinne eines Erhalts des (Grund-) Wassers als unser wichtigstes Lebensmittel. Dies ist unter anderem Gegenstand von Umweltverträglichkeitsprüfungen.

Das Grundwasser ist somit auch eines unserer weitreichendsten Arbeitsgebiete.