Wasserhaltung

Liegt ein Bauwerk oder Teile davon unterhalb des Grundwasserspiegels so ist zumindest während der Bauphase eine Wasserhaltung notwendig. Der Wasserandrang ist abhängig von der Einbindetiefe des Bauwerks in den Grundwasserleiter und der Durchlässigkeit des Untergrundes. Für die Ableitung des zutage geförderten Wassers ist dann eine Behördliche Genehmigung, eine sog. Wasserrechtliche Erlaubnis notwendig.